Flotten

Die zunehmende Marktdiffusion von alternativen Antriebstechnologien in den Fahrzeugmarkt stellt die Betreiber von gewerblichen Fahrzeugflotten vor neue Herausforderungen. Spezifische Eigenschaften wie eine (aktuell noch) begrenzte Reichweite oder die vergleichsweise höheren Anschaffungsausgaben für Elektrofahrzeuge, gepaart mit längeren Ladezeiten und einer noch nicht flächendeckenden Ladeinfrastruktur, können die Integration von Elektrofahrzeugen in die unternehmenseigene Flotte erschweren. Im Forschungsfeld Fahrzeugflotten werden maßgeschneiderte Konzepte zur Elektrifizierung und Optimierung von gewerblichen Fahrzeugflotten entwickelt, welche den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen eines Unternehmens Rechnung tragen, um in Folge die Flottenauslastung zu erhöhen und vorhandene Einsparpotenziale zu realisieren.

Um die theoretischen Forschungsergebnisse in der Praxis zu validieren, ist am Fraunhofer Institutszentrum Stuttgart (IZS) eine elektrische Fahrzeugflotte von mehr als 20 Elektrofahrzeugen im Einsatz, welche lokal über das Micro Smart Grid mittels Wechsel- und Gleichstromladesäulen geladen wird. Die Fahrzeuge werden im Rahmen von Forschungsprojekten eingesetzt, um Elektromobilität in Flotten auch für Unternehmen und kommunale Einrichtungen „erfahrbar“ zu machen.

Projekte

 

Partnerschaft mit STAR COOPERATION

Gemeinsam mit dem Bereich New Mobility der STAR COOPERATION bieten wir Industrie und öffentlicher Hand in den Themenfeldern Fuhrparkmanagement, Ladeinfrastruktur & Energiekonzepte sowie Mobilitätskonzepte Beratungs- und Umsetzungsunterstützung auf höchstem Niveau.

Li-Fleet

Der Strukturwandel von Verbrennungs- zu elektromotorischen Antrieben ist in vielerlei Hinsicht nützlich, aber von einer hohen Komplexität geprägt. Fahrzeughersteller sowie -anwender müssen die Möglichkeiten und Grenzen bisher nicht vertrauter Systeme kennenlernen, verstehen und beherrschen.

elektromobilisiert.de

Gemeinsam mit Partnern aus der Industrie, Städten und Kommunen entwickelte und erprobte das Fraunhofer IAO schon seit Anfang 2011 unter der Überschrift „elektromobilisiert.de“ einen Service mit dem Ziel, Fuhrparkbetreiber bei der Umstellung ihrer Flotten auf Elektrofahrzeuge zu unterstützen.

 

Shared E-Fleet

Im Mittelpunkt des Forschungsprojekts Shared E-Fleet steht die Konzeption und Erprobung einer Cloud-basierten IKT-Lösung für Elektrofahrzeugflotten im Geschäftsumfeld und über Unternehmensgrenzen hinweg.

 

Ludwigsburg elektrifiziert

Im Rahmen des Projekts wird untersucht, wie der Mobilitätsbedarf einer Stadtverwaltung durch elektromobile Fahrzeuge gedeckt werden kann.

 

Umweltfreundliche Kommunalfahrzeuge

Das Projekt „Umweltfreundliche Kommunalfahrzeuge“ ist ein Projekt im Rahmen des Schaufensters LivingLab BWe mobil und erforscht gemeinsam mit den Partnern Kärcher, HOPPECKE Technologies sowie der Universität Rostock den Aufbau und Test eines elektrisch betriebenen Kommunalfahrzeugs.
 

Integriertes Flottenladen

Das Projekt analysiert zum einen wissenschaftlich den sinnvollen Einsatz von Elektrofahrzeugen in Fahrzeugflotten. Zum anderen gehen wir durch Bereitstellung entsprechender technischer Konzepte, Systeme und Geschäftsmodelle einen wichtigen Schritt in Richtung Praxiseinsatz.