www.elektromobilisiert.de

© Foto Ludmilla Parsyak

Fraunhofer IAO elektromobilisiert Fuhrparkflotten

Elektrofahrzeuge machen im Flotteneinsatz besonders viel Sinn: Hier stehen dem Nutzer oft mehrere unterschiedliche Fahrzeugkategorien und -typen zur Verfügung, sodass je nach aktuellem Mobilitätsbedarf das passende Fahrzeug ausgewählt werden kann. Bei richtiger Planung können Elektrofahrzeuge schon heute oftmals einen Großteil der Mobilitätsanforderungen abdecken. Flotten dienen zudem vermehrt als kommunikatives Element für Unternehmen. Elektrofahrzeuge können hier eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensstrategie unterstreichen und fördern gleichzeitig ein innovatives und modernes Image. Werden Elektrofahrzeuge optimal in den Fuhrpark integriert, können bereits heute auch wirtschaftliche Vorteile generiert werden.

Dem sinnvollen und effizienten Einsatz von Elektrofahrzeugen in Fuhrparkflotten stehen jedoch Herausforderungen gegenüber, die es zu bewältigen gilt: Genannt seien hier die im Vergleich zum Verbrenner eingeschränkten Reichweiten, die für das Aufladen notwendigen Stillstandzeiten und die Notwendigkeit einer passenden Ladeinfrastruktur. In gemischten Flotten aus Verbrennern und Elektrofahrzeugen kann ein optimiertes Flottenmanagement die Vor- und Nachteile der jeweiligen Antriebskonzepte berücksichtigen. Durch eine Abstimmung der Mobilitätsbedürfnisse auf die angebotenen Fahrzeuge, können deutliche Effizienzsteigerungen im Fuhrpark erreicht werden. Gemeinsam mit Partner aus der Industrie, Städten und Kommunen entwickelte und erprobte das Fraunhofer IAO schon seit Anfang 2011 unter der Überschrift „elektromobilisiert.de“ einen Service mit dem Ziel, Fuhrparkbetreiber bei der Umstellung ihrer Flotten auf Elektrofahrzeuge zu unterstützen.

Heute können auch Sie von unseren Erfahrungen profitieren und Ihren Fuhrpark professionell und softwaregestützt hinsichtlich der Einsatzpotenziale für Elektrofahrzeuge analysieren lassen. Dabei werden die individuellen Randbedingungen, wie Leasingraten oder Stromkosten, Ihres Unternehmens  für eine ökonomische Bewertung berücksichtigt. Maßgeschneiderte Elektrifizierungsszenarien werden jeweils für die speziellen Mobilitätsanforderungen Ihres Fuhrparks entwickelt und im Rahmen eines Flottenversuchs erhalten Sie die Möglichkeit unsere Elektrofahrzeuge ohne Risiko für mehrere Monate zu testen.

Der Service ist in fünf Stufen unterteilt:

Stufe 1 – Analyse des Fuhrparks:

Der bestehende Fuhrpark wird hinsichtlich dessen Funktion, Nutzung und Auslastung analysiert. Dabei werden die Fahrzeuge über einen definierten Zeitraum beobachtet und die Fahrdaten aufgezeichnet, gesammelt und mit Hilfe einer eigens hierfür entwickelten Software ausgewertet.

Stufe 2 – Elektromobilisierungs-Szenarien für den Fuhrpark:

Aufbauend auf der Analyse des bestehenden Mobilitätsbedarfs werden unterschiedliche Elektromobilisierungs-Szenarien entwickelt und einer ökonomischen und ökologischen Bewertung unterzogen. Das maximale Elektrifizierungspotential wird ermittelt und ein möglichst wirtschaftliches Szenario dargestellt.

Stufe 3 – Testphase mit Elektro-Fahrzeugen:

Neben den theoretischen Untersuchungen wird ein mehrmonatiger Praxisversuch mit Elektrofahrzeugen durchgeführt. Hierfür stellen wir Ihnen verschiedene Elektrofahrzeuge zur Verfügung, um deren Einsatz vor der Beschaffung eigener Fahrzeuge ohne Risiko ausprobieren zu können. Für den Flottenversuch stehen mobile Ladestationen der Firma Langmatz für Sie bereit.

Stufe 4 – Schulung der Mitarbeiter:

Bei der Einführung von Elektrofahrzeugen ist es wichtig auch Ihre Mitarbeiter zu informieren und für die neue Technik zu begeistern. Das Fraunhofer IAO führt dafür eine Schulungsveranstaltung zum Thema Elektromobilität bei Ihnen durch, mit der Gelegenheit Fragen an die Experten zu stellen. Zusätzlich werden Ihre Mitarbeiter in die Elektrofahrzeuge eingewiesen.

Stufe 5 – Beschaffungsmanagement:

Sobald die Analyse- und Testphase abgeschlossen ist und sich die Einführung von Elektrofahrzeugen flottenübergreifend oder in bestimmten Bereichen als sinnvoll und praktikabel erwiesen hat, steht Ihnen das Fraunhofer IAO bei der Beschaffung eigener Fahrzeuge und der passenden Ladeinfrastruktur zur Seite.

Die Zukunft gehört dem elektromobilen Fuhrpark – Lassen Sie sich von uns elektromobilisieren!

Referenzen:

  • Stadt Tübingen
  • Ministerium für Verkehr und Infrastruktur BW / RP Stuttgart
  • Stadt Fellbach
  • Fraunhofer IZS
  • Stadt Ludwigsburg