News-Archiv

Weichen­stellung für die Automobil­industrie

© Daimler AG

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs führt zu deutlich geringerem Personalbedarf. Das betrifft vor allem den Zuliefererbereich. Die Transformation hin zur Elektromobilität kann gelingen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Politik und Unternehmen sind jetzt gefordert, Strategien zu entwickeln, um diese Herausforderung zu bewältigen.

Link zum vollständigen Artikel

Crowdsourcing auf der MS Wissenschaft

Wissenschafts­jahr 2018: »Arbeitswelten der Zukunft« ist das Thema des Wissenschaftsjahres 2018. Dabei geht es um Fragen, wie sich Arbeit in Zukunft verändert und welche Rolle Forschung und Wissenschaft bei der Bewältigung dieser Veränderungen spielen.

Link zum Blogbeitrag

Dritter Makeathon in Ludwigsburg

Am 12. und 13. April 2018 fand der dritte »Makeathon« im Rahmen der Zukunftsstadt in Ludwigsburg statt.
In dem Kreativ-Workshop wird Digitalisierung im Stadtraum erlebbar gemacht, indem neue Gamification Anwendungen für den Urbanen Raum zum Thema »Stadt als Spielfeld« entwickelt werden.

Link zum vollständigen Artikel

Soft Sense-Exponat hält Rücken und Geist fit

Fraunhofer IAO stellt neu entwickeltes Exponat auf der MS Wissenschaft vor

Seit Mitte Mai ist das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf Tour. An Bord ist der interaktive Pong-Tisch »Soft Sense« des Fraunhofer IAO mit sensorbestückten Sitzhockern. Via Leuchtdioden oder eine App erhält der Nutzer die Aufforderung, sich zu bewegen: ein virtuelles Pong-Spiel auf der Tischplatte macht Spaß, schult die Rückenmuskulatur und fördert die Kreativität.

Link zum vollständigen Artikel

Das Auto als Schlafwagen oder rollendes Büro?

© chombosan – thinkstockphotos

In einer Befragung von 2500 Autofahrenden in fünf wichtigen Märkten haben die Managementberatung Horváth & Partners zusammen mit dem Fraunhofer IAO die Zahlungsbereitschaft und Wunsch-Ausstattung für selbststeuernde Fahrzeuge ermittelt. Die Ergebnisse sind in der Studie »Enabling the Value of Time« zusammengefasst.

Link zum vollständigen Artikel

Fraunhofer IAO startet Begleit­forschung zum Wettbewerb »Digitale Zukunfts­kommune@bw«

© Magmell

Die Kommunen in Baden-Württemberg sollen Leitregionen des digitalen Wandels werden. Daher fördert das Innen- und Digitalisierungsministerium insgesamt 54 digitale Zukunftskommunen und einen Landkreisverbund in Baden-Württemberg. Bei der Umsetzung ihrer Strategien und Projekte begleitet das Fraunhofer IAO die Kommunen sowohl wissenschaftlich als auch praktisch.

Link zum vollständigen Artikel

Link zum vollständigen Artikel
Link zum vollständigen Artikel
Link zum vollständigen Artikel
Link zum vollständigen Artikel
Link zum vollständigen Artikel
Link zum vollständigen Artikel

Morgenstadt-Initiative gewinnt neue Partner

© Ströer

Seit März 2018 ist Ströer, einer der führenden Anbieter für Außen- und Online-Werbung in Deutschland, neuer Partner im Innovationsnetzwerk »Morgenstadt: City Insights« der Fraunhofer-Gesellschaft.

Link zum vollständigen Artikel

Dritter Makeathon im Rahmen der Zukunftsstadt

Am 12. und 13. April 2018 findet der dritte »Makeathon« im Rahmen der Zukunftsstadt in Ludwigsburg statt.
In dem Kreativ-Workshop wird Digitalisierung im Stadtraum erlebbar gemacht, indem neue Gamification Anwendungen für den Urbanen Raum zum Thema »Stadt als Spielfeld« entwickelt werden.

Kostenloser ÖPNV – Und wer zahlt?

© T-Online

Fahrkarten für umsonst! In einem von dem Magazin »Politico« veröffentlichten Schreiben denkt die Bundesregierung darüber nach, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr einzuführen, um damit die Verkehrsemissionen in den Städten zu verringern.

Link zum Blogbeitrag

Smarte Sensorik und intelligente Lösungen für den Campus der Zukunft

© Magmell

Intelligent sind sie schon, die Studierenden der fünf Hochschulen auf dem Bildungscampus in Heilbronn. Jetzt soll auch ihr Campus ein Stück weit »intelligent« werden. Dazu startet das Forschungs-Kompetenzzentrum LOGWERT des Fraunhofer IAO und der Hochschule Heilbronn die Initiative »Smart Campus Lab«.

Link zum vollständigen Artikel

Aktuelle Stellenanzeigen

© Fraunhofer IAO

Aktuelle Stellenanzeigen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen, studentische HilfswissenschaftlerInnen und Abschlussarbeiten finden Sie hier. Falls es aktuell keine passende Stellenausschreibung für Sie gibt, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung. 

Link zu aktuellen Stellenanzeigen

Die Zukunft der Kommune ist digital

© Fraunhofer IAO

Auf dem Weg zur digitalen Zukunftskommune sind branchenübergreifende Ideen und Lösungsansätze erforderlich. Mit der zweiten Auflage der Morgenstadt-Werkstatt bieten das Fraunhofer IAO und das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg allen Stakeholdern für Stadt- und Regionalentwicklung eine kreative Plattform für urbane Innovationen.

Link zum vollständigen Artikel

Smart City Makeathon

Auf dem Smart City Makeathon entwickeln Verantwortliche aus der Wissenschaft gemeinsam mit Bürgern und Bürgerinnen, Studierenden, Menschen aus Kommunen und Wirtschaft kluge Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. 
Egal ob Klimawandel, Energieversorgung, bezahlbarer Wohnraum, digitale Bürgerverwaltung, Stadtbegrünung, Parkplätze, Arbeit oder das soziale Miteinander.

Link zum vollständigen Artikel

Klimaresiliente Stadtentwicklung durch SMARTilience

© davis

Stuttgart – Gerade erst ging die Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP23) in Bonn zu Ende. An dem Großereignis nahmen über 25.000 VertreterInnen von Nationen, NGOs, Wissenschaft, Medien und Unternehmen teil. Im Vorfeld dazu veröffentlichte Oxfam einen Bericht, demzufolge die Folgen der Erderwärmung zwischen 2008 und 2016 bereits über 20 Millionen Menschen weltweit zu Klimaflüchtlingen machten.

Link zum vollständigen Interview

KOPHIS – Kontexte von Pflege- und Hilfsbedürftigen stärken

Versorgung von Pflegebedürftigen in Schadenslagen durch Zusammenarbeit sicherstellen

Extreme Wetterereignisse wie Stürme, Starkregen oder Hitzewellen können jedes Jahr und weltweit beobachtet werden und nehmen durch den Klimawandel weiter zu. Derartige Schadensereignisse können gravierenden ökonomischen Schaden verursachen, kritische Infrastrukturen schädigen und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gefährden. Insbesondere vulnerable Gruppen wie Pflege- und Hilfsbedürftige sind vom Zusammenbruch wichtiger Infrastrukturen in ihrer Versorgung gefährdet.

KOKOS –Kooperation mit freiwilligen Helfern in komplexen Einsatzlagen

Spontane Hilfe in Schadenslagen – klingt wichtig, ist es auch. Die effiziente Koordination der HelferInnen stellt für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) jedoch eine große Herausforderung dar. KoKoS schafft Abhilfe und zeigt einen Weg, wie die Zusammenarbeit gelingen kann.

Link zum vollständigen Artikel

Link zur aktuellen Pressemitteilung (iao.fraunhofer.de)

Urbane Logistik der Zukunft

Verstopfte Straßen durch Kleinlaster, die in zweiter Reihe parken? Lärm und Gestank von LKWs in der Stadt? Für derartige Herausforderungen des Güterverkehrs entwickelt das Fraunhofer IAO im Projekt »Anforderungen und Chancen für Wirtschaftsverkehre in der Stadt mit automatisiert fahrenden E-Fahrzeugen (Fokus Deutschland)« zukunftsweisende Konzepte an der Schnittstelle Stadt-Logistikwirtschaft.

Link zum vollständigen Artikel

2. Symposium »Innovative Ladetechnologien in der Praxis«

Am 18. Oktober erläutern Fachleute aus Industrie und Wissenschaft die Herausforderungen und Chancen innovativer Ladetechnologien und zeigen praktische Lösungen.

Link zum vollständigen Artikel

2. Makeathon in Ludwigsburg

© Fraunhofer IAO

360°-Aufnahme von der Eröffnungsfeier des Stadtlabors in Ludwigsburg

Am 5. und 6. Oktober wurde im Stadtlabor der Stadt Ludwigsburg der zweite von drei Makeathons im Rahmen des BMBF-geförderten Wettbewerbs Zukunftsstadt durchgeführt und dabei spannende Ideen zur Digitalisierung des Stadtraums prototypisch umgesetzt. 

Link zum vollständigen Artikel

1. LOGWERT-Dialog

Luftreinhaltung, Fahrverbote, Diesel-Gate: Vor allem in Großstädten wird die Situation für die Besitzer und Nutzer von Dieselfahrzeugen immer unübersichtlicher und insbesondere für Betreiber von betrieblichen Flotten steigt der Bedarf an alternativen Fahrzeug- und Antriebskonzepten. Welche Technologien am vielversprechendsten sind, welche Herausforderungen und Chancen damit verbunden sind und welche Schritte bei der Implementierung konkret zu beachten sind, erläutern Expertinnen und Experten im Rahmen des 1. LOGWERT-Dialogs.

Link zum vollständigen Artikel

Der neue Reichtum der Kommunen

© IAO

Städte und Kommunen müssen realisieren, dass sie die Chancen der Digitalisierung nutzen müssen und Daten zu einem neuen Rohstoff ihrer Entwicklung geworden sind.

Link zum vollständigen Artikel