Mobilitäts- und Stadtsystem-Gestaltung

Fraunhofer IAO

Unsere Teams forschen seit Sommer 2012 im Neubau Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE auf dem Institutsgelände der Fraunhofer-Gesellschaft in Stuttgart
© Foto: Christian Richters, Fraunhofer IAO, UNStudio, ASPLAN

Unsere Städte werden sich in den nächsten Jahrzehnten tiefgreifend verändern: Sie müssen nicht nur stetig wachsende Bevölkerungszahlen bewältigen, sondern gleichzeitig mit Klimawandel, Ressourcenknappheit, demografischem Wandel und steigendem Wohlstand umgehen. Städte stellen daher das wichtigste Feld für innovative Technologien und intelligente Konzepte nachhaltiger Entwicklung dar – und damit einen der größten zukünftigen Märkte überhaupt.

Die Mobilität als zentraler Baustein in der zukunftsfähigen und lebenswerten Stadt von morgen wird sich ebenfalls grundlegend ändern. Tragfähige Mobilitätskonzepte für die Städte der Zukunft werden jenseits konventioneller Technologien und Angebote entstehen.

Im Geschäftsfeld Mobilitäts- und Stadtsystem-Gestaltung (MUSE) arbeiten wir mit einem Team von rund 40 Mitarbeitern aus Ingenieuren, Stadtplanern, Informatikern, Wirtschaftswissenschaftlern und Soziologen interdisziplinär an inspirierenden Systemlösungen für Mobilität und Städte der Zukunft.

Als angewandte Forscher sind wir stets daran interessiert, gemeinsam mit Städten und der Industrie unsere Lösungen bis zur Anwendungsreife weiterzuentwickeln und zu erproben.

 

Thematische Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Elektromobile Systeme: urbane und interurbane Ladeinfrastrukturen, gemeinschaftliche Nutzung von Elektrofahrzeugen, elektromobile Logistikkonzepte, integriertes Flotten- und Lademanagement
  • Urbane Mobilität: intermodale Reiseketten, Mobilitätskomfort, Mobilitätskonzepte für den urbanen Raum
  • Stadt: Morgenstadt, zukunftsfähige Quartierskonzepte, resiliente Städte
  • Energie: Micro Smart Grids mit Einbindung von Elektrofahrzeugen, Ladecontainer mit Schnellladestation, Pufferspeicher und PV
  • Sharing Systems: Technologische und organisatorische Lösungen für die gemeinschaftliche Nutzung von Gütern, SharingDepots, Entwicklung von gemeinschaftlich genutzten Produkten

Social Bookmarks