Morgenstadt City Labs

Unsere Mission bei der Morgenstadt ist es, Städte zukunftssicher zu machen. Durch die Verknüpfung von technologischer Innovation, Stadtentwicklung und sozialen und ökologischen Voraussetzungen für nachhaltige und integrative Städte hilft Morgenstadt zukunftsfähige Städte zu schaffen!

Das Morgenstadt City Lab ist ein einzigartiger Ansatz zur Entwicklung einer individuellen Smart City Strategie & Roadmap, basierend auf einer detaillierten Bewertung des Status quo der Stadt und durch die aktive Zusammenarbeit mit der lokalen Innovatorengemeinschaft. Das Morgenstadt City Lab integriert systemisch strategische Maßnahmen und Projekte aus den Schlüsselbereichen der Stadtentwicklung unter Anwendung eines Co-Creation-Ansatzes. Es dient als Managementinstrument, um die Umsetzung und den Wandel der Stadt zu steuern.

 

Unsere Smart City-Strategie 

Der City Lab Rahmen baut auf drei Dimensionen des städtischen Systems auf, die angegangen werden müssen, um eine nachhaltige Stadtentwicklung zu gewährleisten:

  • Urbane Führung in Strategie und Planung sowie Organisation und Struktur;
  • Sozioökonomische Strategien in Bereichen wie Rechtsvorschriften, Informationen und Bildung, Stadtplanung, F&E und Unternehmenstaktik
  • Technologien und Infrastrukturen wie Energie, IKT, städtische Wasser- und Abfallwirtschaft, Mobilität und Logistik, Gebäude, Widerstandsfähigkeit und Sicherheit sind wesentliche Bereiche für eine nachhaltige Stadtentwicklung.
 

City Lab Methodik

Die Bewertung umfasst 3 Analysestufen:

Leistungsindikatoren

Die erste Analyse-Ebene zielt darauf ab, den aktuellen Zustand der Stadt zu vergleichen. Diese Ebene umfasst ca. 100 quantitative Indikatoren zur Bewertung sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Faktoren.

Handlungsfelder

Die zweite Analyse-Ebene umfasst die qualitative Analyse der Handlungsfelder, die darüber reflektiert, wie die Stadt ihre Nachhaltigkeitsherausforderungen in den wichtigsten städtischen Sektoren angeht.

Einflussfaktoren

Die dritte Analyse-Ebene zielt darauf ab, die restriktiven und unterstützenden Faktoren sowie den Druck auf den aktuellen Zustand in der Stadt innerhalb der in der Vorbereitungsphase definierten Fokussektoren zu identifizieren.

 

City Lab Prozess

Der City Lab besteht aus drei Phasen:

Verständnisphase

Die Forscher machen sich mit den wichtigsten Aspekten der Stadt vertraut, indem Sie ihre Chancen, Herausforderungen, Schlüsselakteure und ihren Status quo verstehen; sie erlangen ein gutes Verständnis für die städtischen Kernelemente, die mit den Fokussektoren zusammenhängen.

Ko-Kreationsphase

Kern der Systemanalyse in der Stadt, um die Zusammenhänge zwischen den analysierten Systemelementen zu verstehen sowie möglichen Projektideen.

Transformationsphase

Identifizierte Projektideen werden verifiziert, weiterentwickelt und in eine City Lab Roadmap und einen Bericht über die Zusammenhänge und Synergien zwischen ihnen überführt.

  •  
  •  

Mögliche Schwerpunktbereiche:

Ergebnisse des City Labs

  • Individuelles Nachhaltigkeitsprofil, das aktuelle Stärken und Herausforderungen der Stadt aufzeigt
  • Detaillierte Analyse der einzelnen Sektoren
  • Eine handlungsorientierte Roadmap mit innovative Projekten
  • Systemweite Projekte bereit zur Implementierung
  •  

Hauptvorteile des City Lab

  • Beitrag zur Definition der politischen Agenda
  • Erweiterte sektorübergreifende, transversale und regionale Zusammenarbeit
  • Verbesserung der Bürgerbeteiligung durch den angewandten Smart Governance Prozess
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit der Stadt gegen den Klimawandel
  • Erhöhte Transparenz der Finanzierung durch die Definition einer Smart City Roadmap