Prozessdaten für Citylogistik

Es gibt wenige Branchen, die derart prozessgetrieben sind wie die Logistik. Flexibilität und Profitabilität bei der Zustellung hängen in entscheidendem Maße davon ab, dass Teilprozesse reibungslos ineinandergreifen, die Arbeit optimal organisiert ist und Fahrzeuge sowie Zustellhilfen auf Prozessanforderungen und Sendungsstrukturen abgestimmt sind.

Gerade innovative und nachhaltige Konzepte für die Citylogistik gehen jedoch mit stark veränderten Prozessanforderungen einher, z.B. durch das Einziehen einer weiteren Distributionsstufe oder den Einsatz alternativer und elektrifizierter Fahrzeuge. Deshalb bedarf es für die Planung, Pilotierung und Implementierung solcher Konzepte fundierter Prozessdaten.

 

Unser Leistungsspektrum im Bereich »Citylogistik«#

Wir entwickeln maßgeschneiderte Lösungen zur Erhebung und Analyse von Prozessdaten für die Innenstadtlogistik. Dabei reicht unser Leistungsspektrum von der automatisierten Datenerhebung über strukturierte Anforderungsanalysen bis hin zum Verschneiden von Prozessdaten mit Drittdaten. Zu unseren Leistungsbausteinen zählen:

Automatisierte Erhebung von Touren- und Prozessdaten

Georeferenzierung und Datenvisualisierung

Strukturierte Anforderungsanalysen und Use Case Entwicklungen

Absicherung von Prozessdaten durch Spiegelung mit Drittdaten

Umsetzung und Evaluierung von Pilotvorhaben

Leistungsbausteine#

Automatisierte Erhebung von Touren- und Prozessdaten

Wir entwickeln maßgeschneiderte Software-Lösungen zum Tourentracking und zum Erfassen von Prozessdaten. Neben vollautomatisierten Systemen, die ohne Begleitfahrten auskommen, haben wir App-Lösungen entwickelt, über die wir im Rahmen von Begleitfahrten genaue Datenprofile über Prozessabläufe erstellen.

Georeferenzierung und Datenvisualisierung

Die gewonnenen Prozessdaten werden mithilfe von skriptbasierten Analysetools, wie »Python« und »R« ausgewertet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Georeferenzierung und Visualisierung der Daten. Wir wissen, dass Daten nur so gut sind, wie der Kontext, in den sie gesetzt werden.

Strukturierte Anforderungsanalysen und Use Case Entwicklung

Im Rahmen von Expertengesprächen und Desktop-Analysen identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen relevante Use Cases für innovative Citylogistik-Konzepte und spezifizieren deren technische, organisatorische und prozessuale Anforderungen.

Absicherung von Prozessdaten durch Spiegelung mit Drittdaten

Auf Wunsch reichern unsere Datenspezialisten die Prozessdaten mit Drittdaten an. Dabei nutzen wir externe Datenquellen, wie Sendungsdaten, Mobilfunkdaten, Verkehrsdaten oder soziodemografische Daten. Durch die einmalige Datenkombination werden Prozessdaten abgesichert und es entstehen Ideen für völlig neue Business Cases.

Umsetzung und Evaluierung von Pilotvorhaben

Als Vertreter der angewandten Forschung gehen wir mit Ihnen auf die Straße, um neue Logistik-Lösungen in der Praxis zu testen. Dabei setzen wir auch empirische Methoden der Sozialforschung ein, z.B. um die Kunden- und Mitarbeiterbedarfe zu ermitteln.