Mobilitäts- und Innovationssysteme

Im Rahmen vielfältiger Forschungsprojekte erarbeiten die Wissenschaftlerteams des Forschungsbereichs »Mobilitäts- und Innovationssysteme« Lösungen und Methoden zur Generierung, Gestaltung, Einführung und Bewertung neuer Produkt-, Prozess- und Service-Innovationen im Zuge des Mobilitätswandels.

Märkte und Kunden verstehen, Technologien identifizieren und zielgerichtet einsetzen, Organisations- und Wertschöpfungsmodelle vordenken.

 

Transformationsprozesse und Innovationssysteme von morgen ganzheitlich betrachten und aktiv mitgestalten

Aktuelle Projekte umfassen beispielsweise die Erarbeitung von ganzheitlichen Mobilitäts- und Energiekonzepten, die Einführung von Elektrofahrzeugen in Fuhrparks, die Identifikation und Bewertung von Servicepotenzialen im Bereich des automatisierten Fahrens oder die Analyse von (Mobilitäts-)Daten zur Ableitung neuer Geschäftsmodelle. In branchenübergreifenden Verbundprojekten identifizieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler technologische sowie wettbewerbsrelevante Potenziale für die Marktakteure und machen diese für sie nutzbar.

Um den Transfer in die Praxis sicherstellen zu können, erproben wir unsere Ansätze an der eigenen elektromobilen Fuhrparkflotte, unserem »Living Lab« Micro Smart Grid, oder im hauseigenen Mobility Innovation Lab – einer Kreativwerkstatt für Ideation- und Expertenworkshops, aber auch eine Prototypengarage.

 

Die Fokusthemen des Forschungsbereichs »Mobilitäts- und Innovationssysteme« sind:

•    Mobilitätstrends und innovative Technologien

•    Autonomes Fahren und Zeitnutzung

•    Innovative Technologien für Fahrzeuge und Mikromobile der Zukunft

•    Elektromobilität und lokale Energiesysteme

•    Ladeinfrastrukturkonzepte, Geschäfts- und Betreibermodelle

•    Digitalisierung und Transformation der Mobilitätswirtschaft

•    Wertschöpfung und Beschäftigung

•    Partizipation und Innovationsformate

 

Teams

Mobility Innovation
Das Team »Mobility Innovation« untersucht die digitale Transformation der Automobilindustrie und leistet durch langjährige Branchenerfahrung sowie mit modernen Methoden des Technologie- und Innovationsmanagements einen nachhaltigen Beitrag zur Gestaltung der Fahrzeuge der Zukunft. Ankerpunkt ist das Mobility Innovation Lab – eine Kreativwerkstatt für Ideation- und Expertenworkshops, aber auch eine Prototypen-Garage zur Ermöglichung innovativer Innovationsformate.

Mobility Ecosystems
Das Team »Mobility Ecosystems« unterstützt Unternehmen und Kommunen dabei, den Mobilitätswandel aktiv zu gestalten und die Innovationskraft eines digitalisierten Mobilitäts-Ökosystems für sich nutzbar zu machen. Als Ausgangspunkt für unsere Projektarbeiten dienen eigens konzipierte und aufgebaute Labs wie zum Beispiel ein Micro Smart Grid-Demonstrator inklusive Ladeinfrastruktur sowie eine elektrifizierte Fahrzeugflotte.

Technologie- und Innovationsmanagement
Das interdisziplinäre Team entwickelt auf Basis von Smart-Data-Ansätzen Lösungen, wie Unternehmen und Organisationen neue Technologien oder Applikationsfelder strategisch identifizieren, bewerten und verankern können. Darüber hinaus unterstützt das Team Organisationen in der Konzeption und der Implementierung eines wirkungsvollen und nachhaltigen Technologie- und Innovationsmanagements.

Energy Innovation
Das Team »Energy Innovation« arbeitet in nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten in den Themenfeldern Elektromobilität, Ladeinfrastrukturen und Energiesysteme. Unser Ziel ist es, Unternehmen, kommunale Akteure und intermediäre Organisationen bei der Bewertung, Entwicklung und Umsetzung von innovativen Lösungsansätzen und Geschäftsmodellen zu unterstützen.